Das Microhotel
Ein Microhotel setzt sich aus verschieden Raummodulen zusammen, diese Module sind stapelbar und können so zu beliebig großen Gebäudeeinheiten erweitert werden. Bei Bedarf sind die Raummodule mittels einer Verbindungstüre zu einer durchgehenden Einheit zusammenführbar.

 



Der Baustoff – Holz
Holz ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Er strahlt Behaglichkeit, Wärme und Gemütlichkeit aus, reguliert die Raumluftfeuchtigkeit und wirkt sich so positiv auf das Raumklima und damit auf die Gesundheit aus. Seine thermischen Eigenschaften, seine Bearbeitbarkeit und seine Natürlichkeit machen Holz zum idealen Baustoff für unser Produkt.




Das Raummodul
Die einzelnen Raummodule sind aus hochwertigem Holz gefertigt und haben eine Grundfläche von 9 mal 3,5 Metern, beziehungsweise 6 mal 3,5 Metern. Sie vermitteln eine angenehme, abwechslungsreiche Wohnatmosphäre, hohes Wohlempfinden, sowie eine edle und variable Optik. Jedes Modul besteht aus einem Wohn- und Schlafbereich, einem Nassbereich mit Dusche und WC, sowie - auf Wunsch - einer kleinen Küche.




Der Einsatzbereich
Ein Microhotel ist das ideale Produkt für Tourismus, Gemeinden und Veranstalter; sowohl um in kurzer Zeit die bestehende Bettenkapazität zu erhöhen, als auch um neue Projekte zu verwirklichen. Aber auch für den Privatbereich gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.